29104

Referenzen

Sprachtherapeutin und Trainerin, spezialisiert auf olfaktorische Rehabilitation, benutze ich Duftstoffe aus verschiedenen Familien bei meinen Patienten, die ihren Geruchssinn verloren haben oder anhaltende olfaktorische Verzerrungen nach einer Covid-Infektion oder einer Kopfverletzung (oder aus anderen Gründen, da der Verlust des Geruchssinns leider nicht erst mit Covid auftrat) aufweisen. Ich verwende auch Gerüche in meinen Rehabilitationssitzungen mit Personen, bei denen ich eine funktionale Nasenatmung etablieren möchte, mit autistischen Kindern oder mit Patienten, die essensbezogene orale Probleme haben. Olfaktorische Therapie ist nützlich und wird von mehreren Studien mit Patienten in neurogeriatrischen oder neurologischen Einrichtungen anerkannt, um das Gedächtnis, die Sprache und die Kommunikation zu stimulieren oder wiederherzustellen. Die Düfte von Aromaster eignen sich sehr gut für diese Arbeit, da sie der Realität nahe genug sind, damit die Patienten gute sensorische Erinnerungsevokationen machen können. Ziel ist es, nicht nur die Geruchsrezeptoren, sondern auch die Gehirnnetzwerke zu stimulieren, da die olfaktorische Rehabilitation auch kognitiv sein muss. Schlechte Gerüche (Weinfehler für Önologen) sind nützlich, um an verzerrten Gerüchen zu arbeiten, die bei einigen Patienten sehr schwer wiederherzustellen sind. Dieses Material ergänzt meinen "Werkzeugkasten" in der Olfaktotherapie für noch effektivere Behandlungen!

Florence PHILIPPE – Sprach- und Olfaktorische Therapeutin – Trainerin

FRANCE https://timelia.fr/project/florence-philippe

Von den fünf menschlichen Sinnesorganen wird der Geruchssinn am wenigsten genutzt. Dieser Sinn lässt sich allerdings besser entwickeln. Ich empfehle dazu die von Aromaster entworfene Master Wein-Aromensammlung. Damit ist ein perfektes Training der Nase möglich, um verschiedenste Weinaromen zu erkennen. Aromaster eignet sich für erwachsene Weinliebhaber, aber auch für Kinder, um sich verschiedenste Düfte zu merken.

Shinya Tazaki

Weltbester Sommelier 1995, Präsident der internationalen Sommelier-Vereinigung www.tasaki-shinya.com

Das Master Wein-Aroma-Set von Aromaster kann ich nur wärmstens empfehlen. Es handelt sich um eine ebenso fantastische wie schöne Lernmethode für jeden Weinliebhaber. Dieses Set ist sehr umfassend, bietet eine sehr große Auswahl an Aromen, eine Anleitung, ein Wein-Aromarad und eine Gesellschaftsspiel. Ein hervorragend durchdachtes Konzept. Hut ab!

Yohann Jousselin MS

Master Sommelier, Shangri-La Hotel Chief Sommelier

Endlich ein edles Wein-Aroma-Set, das die größte Sammlung realistischer Weindüfte enthält. Der Aromaster ist ein hervorragendes Hilfsmittel für Weinliebhaber, die ihre Nase trainieren möchten. Mit dem Gesellschaftsspiel wird die ganze Familie Spaß haben.

Roberto Garrone

Bester Sommelier Europas 2005

Die Aromen von Aromaster sind sehr hochwertig, gut ausgewählt und entsprechen den Estern, die sich in Wein befinden. Die spielerische Methode von Aromaster macht aus dem Set ein angenehmes und lehrreiches Spiel. Es ist ein außergewöhnliches und erstklassiges Instrument für alle, die ihr Können verbessern möchten.

Debra Meiburg MW

Master of Wine, Weinprofessorin, Weinjournalistin und Jurymitglied der International Wine Competition http://www.DebraMasterOfWine.com

Diese Wein-Aromensammlung ist ein Must-have für Sommeliers, die ihre Nase trainieren möchten und ein spannendes Spiel für alle, die Weinkenner werden möchten.

Fabien Duboueix

Chef-Sommelier im Joël Robuchon Restaurant, Advanced Sommelier (Court of Master Sommeliers), zertifizierter Sake-Sommelier

Aromaster bietet eine umfangreiche Sammlung von Weinaromen, die es mir erlauben, meine Nase zu trainieren und mich weiter in das Weinuniversum einzuführen. Außerdem kann ich mit dem Gesellschaftsspiel meine Leidenschaft mit meinen Freunden teilen.

Roland Müksch AIWS

Stellvertretender Vorsitzender der Hong Kong Weingesellschaft, stellvertretender Generalkonsul von China beim Ordre des Coteaux de Champagne, Weinmeisterstudent

Ich suchte eine Weinaromasammlung, die sich als Trainingsinstrument zum Erkennen von Aromen im Wein eignen würde. Nach einer langen Suche fand ich Aromaster. Das Set übertraf meine Erwartungen bei Weitem. Es enthält sehr viele Aromen, auch Fehldüfte, ein Gesellschaftsspiel und Aromaräder. Ich verwende es häufig, wenn ich erwachsene Weinliebhaber unterrichte, nutze es aber auch mit meinem kleinen Sohn.

Silvia Ramos de Barton

Sommelier, Weinlehrerin und Journalistin

Ein spielerisches Instrument für alle Weinprofis und die, die es noch werden wollen. Ich finde es einfach fantastisch!

Kent Wong

Petrus Star Michelin Restaurant Sommelier (1994 - 2009), Amuse-Bouche Restaurant Wine & Bar Director http://www.amusebouche.com.hk

Lehrreiches und vergnügliches Wein-Aroma-Set von Aromaster. Jedes Mal, wenn ich daran vorbeigehe, teste ich ein neues Aroma.

Becky Sue Epstein

Weinexpertin und Verlegerin von Wein- und Reisemagazinen. http://beckysueepstein.com/about-becky-sue